Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2018 angezeigt.

Wie geht es los mit einem Wohnprojekt?

Bild
Jedes Wohnprojekt hat seine eigene Geschichte. Meistens ist da jemand, der oder die eine Idee hat und sie anderen erzählt. Dann kommt es darauf an, wie diese anderen mit der Idee umgehen, ob sie sie interessant finden oder ob sie sie für utopisch halten oder ob sie die Idee nicht beachten und so tun, als wäre das alles Spinnerei und "unrealistisch". Ideen jeglicher Art sind leicht verletzbar. Ob sich die Idee für ein gemeinschaftliches Wohnprojekt weiterentwickelt oder schon im frühen Stadium stirbt, hängt sehr davon ab, wie der oder die Ideengeberin von der Idee berichtet und vor allem, wem sie davon erzählt.
Alle Wohnprojekte, die realisiert wurden, haben das frühe Ideen-Stadium überlebt und sind in die nächste Phase gegangen: die Idee wird von anderen gut gefunden und sie wollen dabei sein und mitmachen. Die erste Hürde ist geschafft. Es bildet sich eine kleine Gruppe.
Jetzt hängt es sehr davon ab, wer in dieser Gruppe zusammenkommt und welche Kompetenzen vorhanden sind. …

Ab ins Wohnprojekt! Wohnträume werden Wirklichkeit

Bild
Das Buch ist raus und an alle, die beim Crowdfunding mitgemacht haben, versendet worden. Einige hatten ein Buch mit Signatur bestellt und so habe ich letzte Woche 17 Exemplare signiert, an den Verlag gesendet, damit sie von dort an die Funding-Teilnehmer*innen  geschickt werden konnten.

Wer Ab ins Wohnprojekt! kaufen will: Hier gehts zur Buchseite vom oekom Verlag. 

Man kann das Buch natürlich auch bei Amazon bestellen. Hier der Link.

Für mich war es ein aufregender Moment, als ich das erste Exemplar in Händen hielt. Ich habe sofort angefangen zu lesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob das Buch das transportiert, was ich sagen will...  und da war natürlich die bange Frage, ob es gelungen ist.
Nachdem das Buch nun schon eine Woche hier bei mir auf dem Tisch liegt und ich es immer mal wieder aufschlage und darin rumlese, kann ich sagen, dass ich es als gelungen empfinde. Es ist das geworden, was ich mir gedacht hatte, als ich damit anfing: Beteiligte an gemeinschaftlichen Wohnprojekt…

Gruppendynamik und....

Bild
Ich habe im Internet die Seite der Trainergemeinschaft Berlin gefunden... und folgende Definition von "Gruppe"und "Team":

1. Die Gruppe und ihre Dynamik
Gruppe ist der Überbegriff für ein abgegrenztes soziales System von Individuen, das eigene Strukturen bildet, Entwicklungsphasen durchlebt und Regeln konstituiert. Die Gruppe existiert als systemische Einheit, die nach einem Gleichgewichtszustand strebt. Team ist ein„Sonderfall“ einer Gruppe, mit von allen Mitgliedern geteilten Zielen, meist ausgeprägtem Zusammenhalt und individueller Verantwortungsübernahme durch die Mitglieder. In der Arbeitswelt repräsentiert ein Team eine kleine, funktional strukturierte und leistungsorientierte Gruppe mit klarer Zielübereinstimmung, entwickelten Normen, definierter Rollenstruktur und erprobter Kooperationsfähigkeit. Ein Team ist prinzipiell in der Lage sich selbst zu steuern und kommt ohne einen Vorgesetzten im hierarchischen Sinne aus.

Hier geht es zum Blog der Trainergemeinscha…